1. Allgemein

2. Freitag

2. Samstag

2. Sonntag

Allgemein ist zu dem Programm zu sagen, dass es nicht unverrückbar bzw. abänderbar ist. Auch hat es sich sehr an dem – in der allg. Runde doch sehr gut aufgenommenen – Vorjahresprogramm und Vorvorjahresprogramm (…und Vorvorvorjahres- programm) ausgerichted. Es soll aber auch in diesem Jahr eine grobe Richtung vorgeben und zeigen, dass wir uns – jedes Jahr – Gedanken machen. Es soll auch zeigen, dass es eben nicht nur „teuer“ ist, sondern das man auch etwas „für’s Geld“ bekommt. Wir sind auch noch in der Überlegung, das Programm “alternativ” grob abzuändern, da fehlt es uns aber an den ‘außergewöhnlichen’ Ideen!

Starten wird alles am Freitag gegen 17 Uhr, denn ab diesem Zeitpunkt darf angereist und gleich gefeiert werden. Es werden die Betten verteilt, private Sachen eingeräumt und hier und da schon mal eine Wiedersehens-Umarmung ausgetauscht. Ganz wichtig – wenn Ihr digitale Fotos habt, solltet Ihr die ganz zu Beginn bei einer gekennzeichneten Sammelstelle abgeben zum “einlesen”!
Aber es wird schon leckerer Duft aus der Küche aufsteigen und das Bier sollte um 17 Uhr schon etwas kühl sein…
Bilder aus dem zWRD Dienst auf einer Leinwand mit Beamer werden dann Abends gezeigt, natürlich nur, wenn ihr welche mitbringt – in digitaler Form -.

Dann geht es gleich weiter, denn jeder wird nach der Anreise, verstauen der privaten Sachen, den ersten Gesprächen und dem einen oder anderen Erfrischungsgetränk – die alle kostenfrei sind – langsam Hunger bekommen.
Aus diesem Grund wird es – je nach Zustand der Küche – gegen 20:30 Uhr Abendessen geben. Wie jeder unter Motto – lies auch “Wichtiger Hinweis” – nachlesen kann, geht es um “Besuchen sie Europa”…
Für Freitagabend hatten wir uns für Essen wie in Europa und Party ohne den Ost- / West Konflikt entschieden. Es wird die ein oder andere Zutat geben und während des Essens werden die digitalen Bilder flimmern – wenn Ihr uns diese bereit stellt -.

Nachdem alle gestärkt sind und sorgenfrei wird es „Tanz, Party und Heiterkeit“ geben, bis die Stimme versagt, die jeder nur noch reif für die Insel ist und die aufgehenden Sonne erstrahlt! Ob es dann eine wirkliche Feier wird, dass liegt dann bei Euch… Schön wäre es, wenn ein Großeteil der Anwesenden in Südsee- / Urlaubs Sachen kommen! Hier hoffe ich auf die Phantasie aller Beteiligten.
Da das Ende offen ist, kann keiner genau sagen wie lange es dauern wird, bis der letzte sein Bettchen gefunden hat. “Damals”, 2011 habe ich Gerüchteweise etwas von 6:30 Uhr gehört und der ein oder andere soll auch schon komplett durch gemacht haben…

Um 11:00 Uhr (und das ist ja bereits spät) wird dann am Samstag die Nacht vorbei sein. Und alle die die Nachtreffen 2001 – 2019 erlebt haben wissen, dass die Nacht dann wirklich beendet wird. Dann hat jeder Zeit sich, seine physikalischen und physischen Zustand in Topform zu bringen. Ab ca. 11:15 Uhr – es kann aber auch 11:30 Uhr werden – wird es einen Frühstücksbrunch geben.

Nachdem gegen 13:30 Uhr wohl auch der Letzte aus dem kuschelig warmen Schlafsack gekrochen ist, sich selber wieder gesellschaftsfähig gemacht hat oder er von anderen Aktivisten wiederbelebt wird, sollten gegen 14:30 Uhr der „Brot & Spiele“ Beginnen – in einer gewissen Art und Weise – starten. Dieser Parth wird eine Überraschung, aber ich hoffe das wir dieses Jahr etwas Neues hin bekomme, ggf. wird es auch ein alternativ Programm geben…

Nachmittags wird zur Stärkung der Kaffee und Kuchen gereicht. Am Abend und in dieser Nacht wollen wir dann einfach nur Feiern.
Auch dieses Jahr haben wir es geschafft, es ist das Wochenende mit Zeitumstellung. 😁
Ihr habt also in der Nacht Samstag auf Sonntag eine ganze Stunde mehr Zeit zum Feiern oder Schlafen.

Auch am Sonntag wollen (müssen) wir dann leider schon um 9 Uhr wecken und freuen uns darüber das sich wieder alle beim Frühstücksbrunch einfinden. Am Sonnatg muss aber dann auch leider wirklich jeder um 10:30 Uhr aus den Federn gerissen werden, denn um 11:30 Uhr müssen alle Ihre Betten und sonstigen Nächtigungsstätten geräumt und Ihre privaten Habseligkeiten aufgeräumt und verstaut haben. Von 11:45 Uhr bis ca. 12:30 Uhr wird die Unterkunft gereinigt und jeder der hier nicht anwesend sein kann, muss mir dieses der Gerechtigkeit halber – vorher – mitteilen. Ganz nett wäre es, wenn so wie 2007 – 2021 ein kleiner Trupp bis zum bitteren Ende da bleibt, es gibt nicht’s frustenderes, als wenn man allein da weg fährt! 😭
Zur Stärkung dieser Tätigkeit wird – so lange wie es geht – Kaffee, Kuchen und Reste angeboten. Allg. Aufbruch, Resteverteilung und Abreise wird dann gegen 13:30 Uhr sein.

Eine frühere Abreise muss bis Freitag 20 Uhr zwingend abgestimmt werden!

P.S. Motto ist Motto, also “Besuchen Sie Europa!”

(Zurück zum Start des Textes)